Filmtipps des Monats

Bei unterstrichener Signatur  (Trailer)

 

 46.79025 Medien im Alltag

 

Ob als Buch, als Fernsehsendung, als App auf dem Smartphone oder als Programm auf dem Computer – Medien sind ein wesentlicher Teil des Alltags.

Der Film stellt die Vielzahl von Medien, die schon Kinder und Jugendliche umgeben, ausführlich vor.

Hinweise zur altersgemäßen Auswahl von Computerspielen, Büchern oder Fernsehfilmen werden selbstverständlich ebenso thematisiert wie eine vernünftige Zeiteinteilung vor dem Bildschirm.

Ausführliche Tipps zum sinnvollen Medienkonsum gibt ein Medienpädagoge im Interview.

In Verbindung mit dem umfangreichen Zusatzmaterial (klassische und interaktive Arbeitsblätter, Unterrichtsentwurf, Testfragen) ist der Film hervorragend für die Verwendung im Unterricht geeignet. 

Im ausführlichen Datenteil der DVD 132 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

93 Seiten Arbeitsblätter und Ergänzungen mit Lösungen

20 Testaufgaben

9 Arbeitsblätter für interaktive Whiteboards

5 Master Tool Folien

46.500495 Vom Kaiserreich zur Republik

1918 war der Weltkrieg verloren – die Bevölkerung ließ sich nicht länger von der Militärführung in einen aussichtslosen Krieg treiben und es begannen in ganz Deutschland Aufstände der Novemberrevolution.

Kurt Eisner rief in der Nacht vom 7. auf den 8. November 1918 den Freistaat Bayern aus und wurde der erste bayerische Ministerpräsident einer Räterepublik. Diese wurde schon nach kurzer Zeit niedergeschlagen, Kurt Eisner wurde am 21. Februar 1919 in München auf offener Straße ermordet.

Der in der Bundesrepublik beispiellose Weg, den der Freistaat Bayern nahm, ist bekannt, der erste bayerische Ministerpräsident umso weniger. Der Film unternimmt anhand seltener Archivaufnahmen, Bildern von den Originalschauplätzen eine Annäherung an den ‚unbequemen‘ Ministerpräsidenten.

Erstmals sind im Begleitmaterial alle interaktiven Aufgaben ohne zusätzliche Software sofort online einsetzbar, dank der Verwendung der H5P-Software.

In Verbindung mit dem umfangreichen Zusatzmaterial ist die DVD hervorragend im Unterrichtverwendbar.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 87 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:

54 Seiten Arbeitsblätter und Ergänzungen mit Lösungen

20 Testaufgaben

14 Interaktive Aufgaben

46.79325 Neue Heimat, neue Chance

 

Zahlreiche junge Menschen aus Syrien, dem Irak, Afghanistan und anderen Krisenländern sind in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen – auch, weil sie von einer besseren Zukunft träumen, einer Ausbildung und später einer gut bezahlten Arbeit. Doch wie können sie das erreichen?

Im April 2016 beschulten die Nürnberger Berufsschulen in knapp 60 Integrationsklassen rund 1000 Asylbewerber und Flüchtlinge. Zusätzlich sind in den Klassen auch EU-Ausländer vertreten. In drei unterschiedlichen Klassenarten lernen die jungen Menschen Deutsch und werden aufs Arbeitsleben vorbereitet. Das Ziel: ein Schulabschluss und eine duale Ausbildung.

Der Film zeigt den Unterricht, die pädagogische Arbeit sowie die Angebote an den Nürnberger Berufsschulen. Lehrer und Schüler sprechen über ihre Erfahrungen und die Sprachbarriere, die es zu bewältigen gilt.