Ausleihhinweise

Der Verleihbetrieb ist durch eine SATZUNG geregelt, die sowohl die "Satzung zur Benutzung" als auch eine "Gebührensatzung“ enthält. - Zwischen dem Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab und der Stadt Weiden i.d.OPf. besteht eine diesbezügliche ZWECKVEREINBARUNG.

1. Danach dürfen AV - Medien und AV - Geräte nur für Zwecke der Schul-, Jugend- und Erwachsenenbildung verwendet werden. Jede gewerbliche Nutzung ist untersagt.

2. Die Ausleihzeit beträgt 14 Tage. Eine Verlängerung ist nur nach persönlicher Rücksprache möglich. Im Interesse aller Entleiher sollte jedoch dies eine Ausnahme bleiben.

3. Erstentleiher erklären sich damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten, soweit diese für den Verleih notwendig sind, in der Kundendatei gespeichert werden. Eine formlose Bescheinigung der Schulleitung oder des Direktorats kann angefordert werden.

4. Jeder Entleiher versichert, dass er oder eine von ihm beauftragte Person mit der Bedienung der Vorführgeräte vollständig vertraut ist.

5. AV - Medien und AV - Geräte werden nach Rückgabe auf Vollständigkeit und eventuelle Schäden überprüft. Jeder Entleiher erhält also stets technisch einwandfreies und vollständiges Material. Schadenfeststellung, Instandsetzung und Wiederbeschaffung sind durch die SATZUNG geregelt.

6. Beschädigungen des Bild- und Tonmaterials sind der Bildstelle sofort in geeigneter Weise (durch Ausfüllen der Begleitkarte oder durch mündliche Mitteilung) anzuzeigen.

7. Schriftliches Begleitmaterial ist Eigentum der Bildstelle; Kopierrecht besteht. Bei Rückgabe der Software ist auch das Begleitmaterial vollständig zurückzugeben.

8. Alle Medienverpackungen sind mit einem BARCODE (=Strichcode) versehen. Bitte, beschädigen Sie keine BARCODES! D a n k e!

9. Videos bitte immer zurückspulen!

 

Wissenswertes zum Online-Verleih

Liebe Nutzerinnen und Nutzer unserer Online-Medien, Sie möchten Filme von unserer Homepage downloaden, wissen aber nicht, ob Sie dazu berechtigt sind?

Klicken Sie hier, um eine Liste der aktuell zum Download berechtigten Schulen einzusehen.

Sie sind an einer der in der Liste aufgeführten Schulen beschäftigt? Dann können Sie uns jederzeit unter der Telefonnummer 0961/42136 kontaktieren, um das zum Download erforderliche Passwort Ihrer Schule und deren Benutzernamen zu erhalten.

Alle Online-Medien erhalten Sie unverschlüsselt. Nach erfolgtem Download spielen Sie den heruntergeladenen Film ganz einfach durch einen Doppelklick ab. Es startet automatisch der in Ihrem System eingestellte Standard-Player.
Hinweis:
Wenn den Windows Media Player als Standard Medien Player eingestellt haben, so kann dies zu Fehlermeldungen führen und der Film startet u. U. nicht. Wir empfehlen deshalb die portable Version des aktuellen VLC-Players direkt auf den für die Filmspeicherung vorgesehenen USB-Stick zu installieren. Mit dieser Freeware lassen sich die Filme problemlos wiedergeben. Die portable Version des VLC-Players erhalten Sie hier.

Bei neueren Beamern mit USB-Port lassen sich die Online-Filme auch direkt vom USB-Stick ohne Verwendung eines Computers starten. Fragen Sie bei Ihrem Systembetreuer nach. Aktuell stehen ca. 1100 Online-Schulfernsehsendungen (Kennziffer 49 ...) zum Download bereit. 1909 Online-DVDs (Kennziffer 55..49..) warten ebenfalls darauf, heruntergeladen zu werden. Wir weisen darauf hin, dass die Online-Medien nicht am Schalter entliehen, sondern nur aus unserem Katalog heruntergeladen werden können. Weitere Informationen erhalten Sie hier